Èesky Deutsch English

Die Ultraschallprüfungen der Schmiedestücke
und des Hüttenmaterials

Die Ultraschallprüfungen sind zerstörungsfreie Prüfungen, das bedeutet, dass es zu keiner Beschädigung oder Deformation des Versuchsmaterial oder Schmiedestücks kommt. Durch die Ultraschallkontrolle lassen sich die Innenfehler der Schmiedestücke, Hüttenmaterialen und Schweißungen feststellen, wobei wir als Innenfehler die verschiedenen Risse, Inhomogenität oder die anderen verdeckten Mängel innerhalb des Materials verstehen. Die Ultraschallprüfung gibt uns die genauen Informationen über die Position und die Grösse der eventuellen Innenmängel.

In unserer Schmiede wird diese Prüfung durch zertifizierte Mitarbeiter mit dem modernen Übertragungsgerät Krautkrämer USM 25 durchgeführt, das mit 2 Mhz und 4 Mhz Sonden Krautkrämer ausgerüstet ist. Wir benutzen die direkten, doppelten, inkligen Sonden, die ermöglichen alle unsere Schmiedestücke zu kontrollieren. Die folgende Ausstellung des Protokolls über die durchgeführte Prüfung in der geforderten Sprache ist eine Selbstverständlichkeit. Das Ultraschallgerät unterliegt der regelmässigen Kalibration und Einstellung nach den Empfehlungen des Herstellers.

Die Ultraschallprüfungen führen wir im Einklang mit den Normen ÈSN, EN, ISO, DIN, SEP, SEL, ASM oder nach den Kundenwünschen aus.


2009 Copyright © TRIANGOLO spol. s r.o.